Kegel-animation.gif (114441 Byte)
    Uberschrift-weis.jpg (9423 Byte)

    TV...Video...Sat...Car-Hifi...Funk...Handy...Telefone...Individualsoftware...Computer...und noch mehr

    logos.gif (28561 Byte)

           Telefonanlagen

    Wir installieren und konfigurieren Ihre Telefonanlage, egal ob in Ihrem Betrieb oder bei Ihnen zu Hause.

           Siemens Lösungen für Ihr Unternehmen


    HiPath - IP-Kommunikation für Ihr Unternehmen
    Neue Geschäftsformen, eine Vielzahl neuartiger Gelegenheiten und ein Markt mit ungeheuerer Dynamik. HiPath ist die Enterprise Konvergenz Architektur von Siemens und eröffnet Unternehmen einen zukunftssicheren Evolutionspfad für die Modernisierung ihrer Informations-  und Kommunikations- Infrastruktur.
    HiPath stellt eine Vielzahl der -Mobile Buisiness-Lösungen- von Siemens bereit.

    Die Hipath Architektur umfasst viele neue Applikationen. Diese lassen sich einfach zu leistungsfähigen Applikationspaketen zusammenführen und auf verschiedenen Kommunikations-Plattformen einsetzen.

    So entstehen zum Beispiel einfache Call Center Lösungen bis hin zu extrem leistungsfähigen Web-Centern für optimales Customer Relationship Management.

    Hiermit wird die Kundenzufriedenheit gesteigert und der Service durch den Einsatz innovativer Technologien qualitativ verbessert.

    Hicom 150 E Kommunikationsplattform für Anwenderlösungen

    Mit Hicom hat Siemens eine Linie leistungsstarker Kommunikationssysteme entwickelt, die speziell auf die Anforderungen des Mittelstands zugeschitten sind.
    Hicom 150 E ist das multifunktionale Kommunikationssystem auf der Basis der Euro-ISDN- Technologie für digitale und analoge Amts- und Teilnehmerschnittstellen.

    Zur Verfügung stehen vier Modelle mit unterschiedlicher Ausbaufähigkeit, jedoch weitgehend gleichen Leistungen. Damit lassen sich Firmenzentralen und auch

    Filialen und Niederlassungen nach Maß und dennoch einheitlich ausstatten. In Abhängigkeit von der jeweiligen Systemvariante ist Hicom 150 E für bis zu 250 Sprachteilnehmer und 50 Datenendgeräte ausbaufähig.

    Über ein flexibles Adapterkonzept sind zahlreiche Zusatzgeräte direkt anschaltbar, einzelne Arbeitsplätze können somit schnell an sich ändernde Bedingungen angepasst werden.

    Optiset E - Die Telefonfamilie für kleine und mittlere Hicom-Systeme-
    Die optiset-E-Telefone sind die weltweit eingesetzten Kommunikationsendgeräte für Hicom-Systeme.

    • Sie bestechen durch ihre vielfältigen Bedienfunktionen, die übersichtlich in Untermenüs aufgeteilt und am Display ablesbar sind.
    • Es stehen mehrere Modelle zur Auswahl, von denen einige durch Beistellterminals (key module) erweitert werden können.
    • Die digitalen Telefone werden über eine herkömmliche Zwei-Draht-Verkabelung angeschlossen.
    • Mit einem innovativen Adapterkonzept als Ergänzung zu den Telefonen kann schnell auf spezifische Arbeitsplatzanforderungen reagiert
      werden. Durch den Wechsel verschiedener Adapter können weitere Geräte (z.B. PC, Faxgeräte, Telefone, Kopfsprechgarnituren) direkt am Arbeitsplatz angeschlossen werden.
    • Dadurch ist eine einfache Anpassung der Telefone an eine flexible Büroorganation und kurzzeitige Änderung des organisatorischen Umfelds möglich.
    • Weitere Informationen bei Siemens.de

            ISDN - Anschlüsse

    Kompletteinrichtung mit Beantragung bei der Telekom
    Internetanbindung per Modem oder ISDN-Karte
    Internetpräsentation und Homepageentwürfe

    DSL (-Digital Subsciber Line)


    Eine DSL- (Digital Subscriber Line, auch ADSL - asynchron digital subscriber line) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. Mit einer Download - Geschwindigkeit ab 768 kbit pro Sekunde ist sie bis zu 30 mal schneller wie ein 28.8er Modem oder ca. 12 mal schneller wie ISDN (mit einer Leitung).

    Die Upload - Geschwindigkeit liegt mit 128 kbit / s so hoch wie die Nutzung von beiden ISDN Leitungen parallel. Um DSL nutzen zu können, muss Ihr PC mit

    einer Ethernet- oder Netzwerkkarte ausgerüstet sein. Zusätzlich zu einem ISDN Anschluss brauchen Sie dann noch das DSL - Modem (auch NTBBA genannt)

    und einen Splitter (BBAE), der Telefon- und DSL Übertragung trennt.

           GSM-Telefonie, Handys

    Cellway - Mobilcom Vertragshandel
    D1 / D2 / E-Plus
    Viag-Intercom - Vertriebspartner

            Einbau von Autotelefonen und Navigationssystemen

              Zurück

    pfeil29.gif (358 Byte)